Die Kraft der natürlichen Mineralstoffe 

Heute möchten wir ein paar ganz essentielle Punkte über die Wirkung der natürlichen Mineralstoffe mit euch teilen.

Alles Leben auf unsrer Erde braucht Licht, frische Luft, sauberes Wasser und die richtige Nahrung. Unsre Zellen benötigen Sauerstoff, Wasser und ionisch kolloidale Mineralstoffe – Mineralstoffe die zellgängig sind.

Die natürlichen Mineralstoffe sind essentielle Baustoffe für die Neubildung der Zellen und den interzellulären Informationsaustausch. Jede Sekunde werden 10 bis 50 Millionen neue Zellen gebildet! Wenn diese optimal grundernährt werden, können gesunde neue Zellen entstehen. So bleibt der Körper gesund und frisch!

 

Früchte&Gemüse enthalten natürliche Mineralstoffe

Der Schlüssel liegt bei den ionisch kolloidalen Mineralstoffen…!

Schon zur Zeit der alten Seefahrer wurde erkannt, dass Skorbut eine Folge von Vitamin-C-Mangel ist. So wurde seit dem viel über die Wichtigkeit der Vitamine bekannt gemacht. Bis heute kann man den Vitamin-Bedarf immer noch durch eine gesunde Ernährung mit ausreichend frischen Gemüsen, Blattgemüsen, Früchten und Samen abdecken – nicht aber die natürlichen Mineralstoffe, Spuren- und Ultraspurenelemente. Wenn die Mineralstoffe fehlen, übersäuert der Körper, was schwerwiegende Folgen mit sich bringen kann.

 

Ein basischer Körper wird kaum krank!

Otto Warburg bekam für seine Entdeckung 1931 den Nobelpreis:
Er definierte Krankheit als „Kampf ums Überleben“ und fand heraus, dass Krankheit immer als Warnung vor einem Defizit zu verstehen ist! Die Grundlage für Gesundheit, so sagte er, ist ein basisches Körpermillieu!

In einem basischen Körper kann kein Krebs entstehen und können sich keine Pilze und Parasiten vermehren! Ein basischer Körper setzt bis zu 20 mal mehr Sauerstoff im Gewebe um als ein übersäuerter. Um die Säuren zu neutralisieren braucht es Mineralstoffe. Krebs und auch alle anderen Krankheiten entstehen, weil Sauerstoff fehlt und das Gewebe übersäuert ist. Dazu kommt die Austrocknung, weil oft zuwenig frisches Wasser getrunken wird.

 

Ein Mineralstoff-Defizit schränkt unsere
Lebenserwartung und Lebensqualität empfindlich ein.

 

Es gibt also drei ganz wichtige Faktoren, um körperlich und geistig fit und gesund zu bleiben oder es zu werden:

1. das Säure-Basen-Gleichgewicht

2. die Entgiftung des Körpers und

3. die Remineralisierung der Zellen.

 

Wie kommen denn Säuern in unseren Körper?

Durch Stress, Sport, Alkohol, Drogen, falsche Ernährung, Umwelttoxine und Strahlen-belastung wird der Körper extrem herausgefordert. Kleinere Mengen davon kann der Körper neutalisieren – aber so wie wir heute leben, überziehen wir den Bogen bei weitem. Das Resultat ist: Candida-Pilze, Parasiten, Alterserscheinungen und all die unerwünschten Zivilisationskrankheiten.

Candida und Parasiten sorgen ihrerseits sorgsam dafür, dass unser Blut und das ganze Körpermillieu übersäuert bleiben, damit sie sich weiter vermehren können. Schlucken wir nun eine Chemiekeule, legen die sterbenden Parasiten schnell noch möglichst viele Eier und die Pilze werfen ihre Sporen ab, die dann resistent werden gegen das verwendete Antibiotika. Sie verstecken sich in den Blutzellen und saugen sie von innen her aus.

unser Buchtipp dazu: „Candidalismus – Pilze und Parasiten in unserem Blut“
von Dr. Ekkehard Scheller

Durch ein basisches Körpermilieu entziehen wir den Parasiten, Pilzen und anderen Störefrieden die Lebensgrundlage. (Buchtipp: „Zivilisatoselos leben“ von Peter Jentschura) Säuren und freie Radikale müssen gebunden und neutralisiert werden. Dazu benötigen unsere Zellen verschiedene Mineralstoffe und Spurenelemente in ionisch kolloidaler Form d.h von Pflanzen umgewandelt. Wenn der Körper diese nicht bekommt, nimmt er sie aus unseren Knochen, Haarboden, Zähnen und Organen. So entstehen Zivilisations-krankheiten und Alterserscheinungen. Wer will das schon?

Die natürlichen Mineralstoffe können heute kaum mehr vollständig durch die Nahrung abgedeckt werden, da die Böden weltweit ausgelaugt sind. Eigentlich ist mit der Erde dasselbe passiert wie mit unserem Körper: Übersäuerung durch den sauren Regen und Mineralstoffentzug durch die konventionelle Landwirtschaft.

 

Mineralstoffe aus moderner Landwirtschaft

Wir können nicht warten bis unsere Nahrung erneut auf fruchtbaren, mineralstoffreichen Böden wächst, unsere Umwelt wieder rein wird und unser Lebenstempo sich entspannt. Darum ist es Not-wendig, speziell auf die natürlichen Mineralstoffe in der Nahrung zu achten und unsre Depots  wieder aufzufüllen.

Ionisch-kolloidale Mineralstoffe und Antioxidantien binden
freie Radikale, gleichen das Säure-Basen Gleichgewicht
aus und remineralisieren die Zellen!

 

Wie finde ich ausreichend natürliche Mineralstoffe?

Auf der Ebene der Ernährung können wir möglichst viele grüne Blätter wie Wildkräuter, Brennnesseln, Sprossen und Spinat zu uns nehmen. Um den Bedarf wirklich zu decken, benötigen wir etwa 1kg!! pro Tag. Das kann man nicht alles kauen – darum bieten sich Smoothies und grüne Säfte an, die man täglich frisch zubereitet. Der Aufwand lohnt sich!

Mineralstoffe im Salat06SmoothieMomoKl

Hat man dazu nicht die Gelegenheit, bietet sich eine natürliche Nahrungsergänzung an. Dabei ist zu beachten, dass diese mindestens 60 ionisch-kolloidale Mineralstoffe, pflanzlichen Urspungs und Antioxidantien enthalten aus möglichst natürlicher Quelle.

Dr.med. Joël Wallach hat 20 Jahre geforscht auf diesem Gebiet. Seine Studien sind hier veröffentlicht:  das Geheimnis der 91 essentiellen Nährstoffe

die natürlichen Mineralstoffe in der Mangosteen

Hier die Hörversion der bekannten „Stockwell-Studie“ – Dr. Jackson Stockwell, „das Geheimnis eines langen und gesunden Lebens

Du findest die Mineralstoff-Produkte über Google unter: „Rockymountain Minerals“ oder „Phyto Micromineral
In der Schweiz bekommst du sie bei: Rockymountain-Minerals.ch

 

Wenn du darüber mehr wissen möchtest, schicken wir dir gerne weitere Informationen. Melde dich einfach über unser Kontaktformular hier unten.

Willst du eine Veränderung?
Dann ist JETZT der richtige Moment! 

😀

Die Kraft der natürlichen Mineralstoffe

2 Gedanken zu „Die Kraft der natürlichen Mineralstoffe

Kommentar verfassen